PLAN4 mit „Smart-City“-Award ausgezeichnet

Tamara Hofacker

Presse

Preisverleihung_Sicht auf die Bühne
  • GetStarted (Startup-Initiative Bitkom) ehrt Freiburger Startup
  • Lösung für Sanierungsstau bei Bund, Ländern und Kommunen
  • Bereits 1 Mrd. € Sanierungskosten in über 3.000 Gebäuden ermittelt

Freiburg, 13.11.2023

Das Startup PLAN4 aus Freiburg im Breisgau hat beim renommierten Smart Country Startup Award am 8.11. in Berlin den ersten Platz in der Kategorie „Smart City“ erhalten. Verliehen wird der Award durch den Branchenverband Bitkom. Bei der hochkarätig besetzten Smart Country Convention in Berlin überzeugte PLAN4 sowohl die Jury als auch das Publikum und setzte sich gegen zwei weitere Finalisten in der Kategorie Smart City durch. Der Award, vergeben durch GetStarted, die Startup-Initiative des Digitalverbands Bitkom, ehrt jährlich junge Unternehmen, die mit ihren Lösungen im Public Sektor herausragen. 

PLAN4 hat sich auf die digitale Zustandsbewertung von Bestandsimmobilien spezialisiert. Die mobil nutzbare Software vereint zentrale Datenerfassung, intuitive und mobile Bewertung, verlässliche Angaben zu Sanierungskosten, eine umfangreiche Wissensdatenbank und eine lückenlose Dokumentation in einem. Durch ihre innovative App-Version wird das bislang notwendige Mitführen von Papier, Klemmbrett und Digitalkamera obsolet. Dies ermöglicht eine schnellere und effektivere Zustandsbewertung von Gebäuden. 

Die Verleihung des Awards unterstreicht die Bedeutung digitaler Technologien für die Herausforderungen in der öffentlichen Verwaltung und im öffentlichen Sektor. Daniel Breitinger, Leiter Startups beim Bitkom, betonte, dass der Award und die Smart Country Convention ein klares Signal an die Verantwortlichen in Bund, Ländern und Kommunen senden: „Digitale Technologien sind der Schlüssel, um die aktuellen Herausforderungen anzugehen – und wir haben in Deutschland genug Ideen und Lösungen.“ 

"Dieser Sieg beim Smart Country Startup Award ist nicht nur eine Anerkennung unserer innovativen Arbeit, sondern auch ein Zeichen dafür, dass die Zukunft in der Digitalisierung des Städtischen liegt“, meint Thorsten Harig, Geschäftsführer von PLAN4. „Wir sind überzeugt, dass unsere digitale Lösung GebäudeCheck, nicht nur eine effiziente Umwandlung von Papier zu Pixeln darstellt, sondern auch ein Sprungbrett für Städte und Gemeinden ist, um in eine nachhaltigere, effizientere und digital vernetzte Zukunft zu starten. Unser Team ist stolz, diesen Weg als Vorreiter zu beschreiten und damit einen neuen Standard für Smart Cities zu setzen." 

Über PLAN4
Die PLAN4 Software GmbH hat sich auf die Digitalisierung der Immobilienbewertung spezialisiert und bietet die innovative Software "GebäudeCheck" an. Durch automatisierte Datenerfassung und -analyse ermöglicht PLAN4 eine zeit- und ressourcensparende Bestandsbewertung von Gebäuden, einschließlich Zustandsbewertung, Sanierungskosten und energetischer Effizienz. Aktuell hat das Freiburger Startup Unternehmen insgesamt bereits 1 Mrd. € Sanierungskosten in über 3.000 Gebäuden ermittelt.  

Presse-Kontakt:

PLAN4 Software GmbH
Herrn Thorsten Harig

Güterhallenstraße 4
79106 Freiburg
T: +49 (0) 761 / 707 590 0

t.harig@plan4software.de

Zurück

Im Vordergrund Tablet mit der GebäudeCheck App und im Hintergrund eine Couch

PLAN4-Software ermittelt 1 Mrd. € Sanierungsvolumen

Bis heute konnte mit Hilfe der Software von PLAN4 über 1 Mrd. € an Sanierungskosten ermittelt werden.

mehr lesen

Preisverleihung_Sicht auf die Bühne

PLAN4 mit „Smart-City“-Award ausgezeichnet

Das Startup PLAN4 aus Freiburg im Breisgau hat beim renommierten Smart Country Startup Award am 8.11. in Berlin den ersten Platz in der Kategorie Smart City“ erhalten.

mehr lesen

PLAN4 revolutioniert die Zustandsbewertung von Immobilien und startet Crowdinvesting auf GLS Crowd

PLAN4 revolutioniert die Zustandsbewertung von Immobilien und startet Crowdinvesting auf GLS Crowd

Über die Crowdinvesting-Plattform GLS Crowd gibt es ab sofort die Möglichkeit, in die ressourcensparende Bestandsbewertung von Gebäuden zu investieren.

mehr lesen

Ein Backsteingebäude mit einer Feuerleiter in Bremerhaven.

Fischereihafen Bremerhaven prüft Gebäudebestand mit der Software von PLAN4

Die Freie Hansestadt Bremen hat ihre Gebäudebewertung für den Fischereihafen Bremerhaven von einer bedarfsorientierten auf eine kontinuierliche digitale Bestandserfassung umgestellt.

mehr lesen