PLAN4 revolutioniert die Zustandsbewertung von Immobilien und startet Crowdinvesting auf GLS Crowd

Tamara Hofacker

Presse

Lupe, Schreibblock, Pflanze und Taschenrechner und die Bausteine Startup, Innovation, Platfrom, Crowfunding, Money und Contribution
  • 1 Million € Crowdfunding – Investment noch möglich
  • 8,5 % Zinsen bei einer Laufzeit von 5 Jahren
  • Schon 700 Mio. € Sanierungskosten in 3.000 Gebäuden ermittelt

Freiburg/Frankfurt, 19.10.2023

Über die Crowdinvesting-Plattform GLS Crowd gibt es ab sofort die Möglichkeit, in die ressourcensparende Bestandsbewertung von Gebäuden zu investieren. Die PLAN4 Software GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen der Wohnungswirtschaft sowie Kommunen bei der Digitalisierung ihrer Immobilienprojekte zu unterstützen. Das innovative Unternehmen bietet eine umfassende Lösung zur ressourcensparenden Bestandsbewertung inklusive Sanierungskostenschätzung von Gebäuden an.

Das nachrangige Wertpapier ist mit jährlich 8,5 Prozent verzinst und hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Das Emissionsvolumen liegt bei 1 Million Euro. Die Mindestanlagesumme beträgt 250 Euro. Das frische Geld fließt bei PLAN4 in die Produktentwicklung, den Vertrieb und das Marketing. Investor:innen engagieren sich mit ihrem Investment für die klimaneutrale Entwicklung des Gebäudebestands und tragen zur Erreichung der Klimaziele bei. Investments sind zum heutigen Zeitpunkt noch möglich.

Mithilfe der Software „GebäudeCheck" können Zustandsbewertungen von Bestandsimmobilien schnell und effizient durchgeführt werden. Die manuelle Erfassung von Daten und das Erstellen von Berichten werden automatisiert, was bis zu 50 Prozent Zeit und Ressourcen spart. Diese digitale Lösung ermöglicht eine umfassende Datenerfassung und -analyse, einschließlich des baulichen Zustands, der technischen Systeme, des Sanierungsbedarfs, der Energieeffizienz, und der Nachhaltigkeitsleistung.

Thorsten Harig, Geschäftsführer von PLAN4, kommentierte die Crowdinvesting-Kampagne: „Mit Ihrer Investition werden entsprechend der aktuellen Kundennachfrage die Produktweiterentwicklung, der Vertrieb und das Marketing ausgebaut. Dies ermöglicht uns, unser Angebot ständig zu verbessern und unseren Kunden weiterhin eine konkurrenzlose Lösung für die Immobilienbewertung zu bieten."

Im Zeitraum von Juni 2022 bis Juni 2023 verzeichnete das Unternehmen trotz der schwierigen Lage in der Baubranche einen Umsatzanstieg von über 100 Prozent. Seit dem Markteintritt Anfang 2018 wurden mit der Software „GebäudeCheck" ca. 700 Millionen Euro Sanierungskosten erhoben und nahezu 3.000 kommunale Gebäude bewertet.

PLAN4 erfüllt nicht nur die Bedürfnisse von Kommunen, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der von der EU geplanten Gebäuderichtlinie, die Mindesteffizienzstandards vorschreibt und zusätzliche Sanierungsmaßnahmen erforderlich macht. PLAN4 trägt damit zur Energiewende im Gebäudesektor bei.
Die Crowdfunding-Kampagne ist auf der Website der GLS Crowd zu finden und bietet die Möglichkeit, in ein Unternehmen zu investieren, dass die Immobilienbranche durch innovative Lösungen vorantreibt. PLAN4 bietet Anleger:innen die Möglichkeit, in eine zukunftsfähige und nachhaltige Technologie zu investieren und gleichzeitig an ihrem Erfolg teilzuhaben.

Für weitere Informationen zur Crowdfunding-Kampagne und zur Investition in PLAN4 besuchen Sie die GLS Crowd Plattform: https://www.gls-crowd.de/projekte/plan4-investieren-in-transparenten-sanierungsbedarf/.

Wichtige Hinweise:

  • Diese Mitteilung ist Werbung.
  • Für dieses Angebot ist ein Wertpapier-Informationsblatt (WIB) veröffentlicht worden und ist unter https://www.gls-crowd.de/projekte/plan4/ zu erhalten.
  • Die Billigung des WIB durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.
  • Potenzielle Anleger sollten das Wertpapier-Informationsblatt lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, zu verstehen.
  • Zeichnungen der Anleihe sind nur über die GLS Crowdfunding GmbH, handelt als vertraglich gebundener Vermittler der Concedus GmbH, möglich.

Über PLAN4
Die PLAN4 Software GmbH hat sich auf die Digitalisierung der Immobilienbewertung spezialisiert und bietet die innovative Software "GebäudeCheck" an. Durch automatisierte Datenerfassung und -analyse ermöglicht PLAN4 eine zeit- und ressourcensparende Bestandsbewertung von Gebäuden, einschließlich Zustandsbewertung, Sanierungskosten und energetischer Effizienz.

Über GLS Crowd
Die Plattform GLS Crowd wurde 2017 von der GLS Bank initiiert. Heute ist sie eine der bedeutendsten Plattformen für nachhaltige Crowdinvestments in Deutschland. Die GLS Bank wählt diese anhand ihrer Anlage- und Finanzierungsgrundsätze aus und schlägt sie der Online-Plattform GLS Crowd zur Vermittlung vor. Die GLS Crowdfunding GmbH (Betreiberin der Plattform GLS Crowd) ist ein gebundener Vermittler gemäß § 3 (2) WpIG der CONCEDUS GmbH aus Eckental bei Nürnberg. Bei beiden Unternehmen handelt es sich um von der GLS Bank unabhängige Gesellschaften und nicht um gruppenangehörige Unternehmen.

Presse-Kontakt:

PLAN4 Software GmbH
Herrn Thorsten Harig

Güterhallenstraße 4
79106 Freiburg
T: +49 (0) 761 / 707 590 0

t.harig@plan4software.de

Zurück

Im Vordergrund Tablet mit der GebäudeCheck App und im Hintergrund eine Couch

PLAN4-Software ermittelt 1 Mrd. € Sanierungsvolumen

Bis heute konnte mit Hilfe der Software von PLAN4 über 1 Mrd. € an Sanierungskosten ermittelt werden.

mehr lesen

Preisverleihung_Sicht auf die Bühne

PLAN4 mit „Smart-City“-Award ausgezeichnet

Das Startup PLAN4 aus Freiburg im Breisgau hat beim renommierten Smart Country Startup Award am 8.11. in Berlin den ersten Platz in der Kategorie Smart City“ erhalten.

mehr lesen

PLAN4 revolutioniert die Zustandsbewertung von Immobilien und startet Crowdinvesting auf GLS Crowd

PLAN4 revolutioniert die Zustandsbewertung von Immobilien und startet Crowdinvesting auf GLS Crowd

Über die Crowdinvesting-Plattform GLS Crowd gibt es ab sofort die Möglichkeit, in die ressourcensparende Bestandsbewertung von Gebäuden zu investieren.

mehr lesen

Ein Backsteingebäude mit einer Feuerleiter in Bremerhaven.

Fischereihafen Bremerhaven prüft Gebäudebestand mit der Software von PLAN4

Die Freie Hansestadt Bremen hat ihre Gebäudebewertung für den Fischereihafen Bremerhaven von einer bedarfsorientierten auf eine kontinuierliche digitale Bestandserfassung umgestellt.

mehr lesen